Rufen Sei uns an: +49 (0)8861 12 34 56

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
image

Spielplatzeröffnung - Danke der Stadt und dem Bürgermeister

Spielplatzeröffnung   Der Tag war ein voller Erfolg, ein Danke der Stadt Read More
image

Spielplatzeröffnung

Einladung zur Spielplatzeröffnung   Das Poster zur Spielplatzeröffnung, der Termin war sehr Read More
image

Schongauer Spielplatz-Demo: Schlagabtausch im Stadtrat

Bericht der Schongauer Nachrichten "Schongauer Spielplatz-Demo: Schlagabtausch im Stadtrat"   Schongauer Nachrichten Read More
image

Schreiben an den Bürgermeister "Spielplatzausstattungen in Schongau"

Das Schreiben an den Bürgermeister mit Details der erfolgreichen Demo wenige Tage Read More
  • 1
  • 2

Mozartspielplatz

Vorwort

Im Juli 2014 hat der aktuelle Bürgermeister die Spielplatzeröffnung vorgenommen. Eigentlich eine echte Bereicherung, allerdings mit zwei Wermutstropfen.

Zum einen wurden relative viele kleine Geräte aufgebaut, die große Rutsche ist einer extrem kleinen gewichen.

Zum anderen tut sich in Schongau West nur wenig in Sachen Aufrüstung, der Orff-Spielplatz stellt nach Aussage TÜV Süd durch den zu nahen Bolzplatz für Kleinkinder eine mittlere Gefährdung dar.

 

Kinder demonstrieren für mehr Spielgerät

Bericht der Schongauer Nachrichten zur Demo auf dem Spielplatz Mozartstraße SOG West

 

Kinder demonstrieren für mehr Spielgerät auf Ihrem Spielplatz

Schongauer Nachrichten - Oliver Sommer - Aktualisiert: 29.09.13 18:19

 Mozartstraße in Schongau

Kinder demonstrieren für mehr Spielgeräte

Schongau - Zuwenig Spielgeräte, keine sichere Rutsche - der Schongauer Peter Haggenmiller will auf die Situation der Kinder des Vierles aufmerksam machen. Und rief zur Kinderdemo auf.

Der vierjährige Lukas sitzt auf einem kleinen Federpferd und wippt vor und zurück. An sich ein idyllisches Bild, ein Kind, noch dazu auf einem Kinderspielplatz, das mit Spaß bei der Sache ist. Das Bild hat nur einen Haken - auf rund 200 Metern, die sich der Spielplatz an der Mozartstraße erstreckt, gibt es neben dem Pferd nur noch eine Wippe und eine, vom TÜV als zu gefährlich erachtete, Rutsche.

Vergangene Woche erst hatte sich die einstige Familienministerin Ulla Schmidt mit einer doch gewagten Forderung gemeldet: Dem Wahlrecht ab der Geburt. Auch Kinder, sogar Neugeborene sollten wählen bzw. ihre gesetzlichen Vertreter das Wahlrecht für ihre Schützlinge ausüben dürfen. Denn diese Gruppe sei in der Politik unterrepräsentiert, befand Schmidt in einem Interview.

Das ist in Schongau nicht anders. Hier allerdings mischen sich die Kleinen ein und versuchen ihrer Stimme Gehör zu verschaffen.


Drucken E-Mail

NEUES THEMA - im Visier der BiSW

Die Bürgerinitiative plant,

wegen des schlechten Straßenzustands der Schönlinderstraße, Maßnahmen zu treffen.

+ Schreiben an Stadtrat mit Bildmaterial

+ Falls keine Reaktion des Stadtrats erfolgt, werden wir uns zusammensetzen und einzelne Pakete
   entwickeln:
- Plakataktion
- Leserbrief oder Interview mit Schongauer Nachrichten
- Protestveranstaltung auf der Schönlinderstraße mit Straßensperrung

Straßenzustand Schönlinder Straße

  • Rissige Flächen und die provisorischen Ausbesserungen sind ebenfalls schon wieder aufgebrochen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Top

Kontakt

Bürgerinitiative Schongau West
Schönlinder Str. 40-1
86956 Schongau
+49 (0) 88 61 90 03 30
+49 17x x xx xx xx
info@bisw.org
Kontakformular
Di-Mi-Do: 09.30-12.00


Hot

Features

Bürgerinitiative Schongau West (BiSW)
Besser leben in Schongau Bürgerinitiative Schongau West (BiSW) - Besser leben in Schongau